hr-Sinfonieorchester zu Gast

Musik-LK erhält Online-Musikstunde mit Solofagottist Theo Plath
 
Normalerweise wäre das hr-Sinfonieorchester auf seiner Schultour durch Hessen auch an der Kopernikusschule Freigericht zu einem Konzert eingeladen worden. Pandemiebedingt konnte die Schultour in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden und der Hessische Rundfunk musste kreativ werden. Neben Livestreams von Konzerten und kurzen Erklärvideos zu den einzelnen Instrumenten, bot das Orchester auch Online-Musikstunden für Musikklassen an.
Im Rahmen dieses Programms konnte der Musik-Leistungskurs der Kopernikusschule Freigericht am vergangenen Mittwoch den Solofagottisten Theo Plath für eine digitale Doppelstunde als Gast begrüßen. Zusammen mit hr-Moderator Jochen Doufrain führte Theo Plath durch

Weiterlesen: hr-Sinfonieorchester zu Gast

Virtuelles Schulfinale von „Jugend debattiert“

Spannende Debatten zu aktuellen und diffizilen Themen im Lockdown
 
Auch in diesem Schuljahr stellten sich Schülerinnen und Schüler der Kopernikusschule Freigericht der Herausforderung des Debattierens durch die Teilnahme am Projekt „Jugend debattiert“. Dieses fördert junge Menschen in den Bereichen der sprachlichen und politischen Bildung, dient aber auch der Meinungs- sowie Persönlichkeitsentwicklung. Rhetorische und argumentative Fähigkeiten werden genauso trainiert wie der faire Umgang mit den Mitbewerbern. Solide Sachkenntnis, offene Gesprächsführung, präzise Ausdrucksfähigkeit und allgemeine Überzeugungskraft sind dabei die Kriterien.

Weiterlesen: Virtuelles Schulfinale von „Jugend debattiert“

Zeugnisausgabe 2021

Zeugnisausgabe der Kopernikusschule an den Wohnorten der Schülerinnen und Schüler
 
Eine besondere Herausforderung für die Kopernikusschule Freigericht war zum Wechseln des Schulhalbjahres die Ausgabe der Zeugnisse. Denn bedingt durch die Corona-Pandemie war es nicht möglich, die Zeugnisse wie gewohnt im Klassenraum zu übergeben. Auch andere Möglichkeiten blieben verwehrt: Versenden mit der Post? – Viel zu teuer! Einzelne Klassen an die Schule kommen lassen? - Bei den vielen Klassen hätte das viel zu lange gedauert. Außerdem hätten die Schülerinnen und Schüler mit dem Bus fahren müssen, denn nicht alle Eltern haben ein Auto. Und dann hätten sie alle gemeinsam lange auf den Bus zurück gewartet, was sicherlich nicht unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln funktioniert hätte. Das Zeugnis per E-Mail schicken? – So etwas widerspricht dem Datenschutz. Warten bis der Präsenzunterricht wieder beginnt? – Dauer ungewiss.

Weiterlesen: Zeugnisausgabe 2021