Freundes- und Förderkreis der Kopernikusschule tagte digital

Rekordsumme für vielfältiges Bildungsangebot - 
Dr. Jürgen Steiner zum neuen Vorsitzenden gewählt
 
Auch für den Freundes- und Förderkreis der Kopernikusschule Freigericht e.V. war anlässlich der Jahreshauptversammlung eine Zusammenkunft in der Schule nicht möglich. Um den Jahresabschluss 2019 vorzulegen und einen neuen Vorstand zu wählen, trafen sich die Mitglieder daher vor Beginn der Weihnachtsferien digital. Nachdem sich Schulleiter Ulrich Mayer herzlich für das außergewöhnliche Engagement und die verlässliche Unterstützung des Fördervereins dankte, blickte die Vorsitzende Carla Klose auf zahlreiche Aktivitäten und Förderungen für die Schulgemeinde zurück. „Durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden helfen wir nicht nur bei der Anschaffung moderner Lehrmittel, sondern wir fördern auch Projekte und Aktivitäten außerhalb des Unterrichts, durch die die Schulgemeinschaft gestärkt und vielfältig erlebbar wird", so Carla Klose, die auf die Rekordsumme in Höhe von über 38.000 EUR für Unterstützungsanträge verwies.  Die Produktion der Schul-T-Shirts wurde ebenso fortgesetzt wie die des flächendeckend eingesetzten „Schulplaners“. Die finanzielle Unterstützung für die gelungene Umgestaltung des Innenhofs im Oberstufenbereich hob sie ebenso hervor wie die Anschaffung eines kompletten Klassensatzes mit insgesamt 30 iPads. Diese werden nicht nur einer einzelnen Klasse, sondern im Wechsel und dadurch möglichst vielen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt, wodurch ein Beitrag zur weiteren Digitalisierung der Schule geleistet werden konnte. Weiterhin wurden vom Förderverein für alle Schulzweige die Durchführung von Schulveranstaltungen und Wettbewerben unterstützt. 
Da die langjährige Vorsitzende nicht mehr zur Wiederwahl stand, wurde Dr. Jürgen Steiner, ehemals viele Jahre als Vorsitzender des Schulelternbeirats aktiv, zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Neue stellvertretende Vorsitzende wurde Marion Wasgien. Zum Kassenführer wählten die Mitglieder Christian Kessler, Protokollführer wurde Dr. Stephan Wiegand. Als Beisitzerinnen im neuen Vorstand fungieren zukünftig Antje Nonnenmacher-Peter, Michaela Karlinger und Alexandra Frey.